Mineralstoffe, Mineralstofflexikon

Mineralstofflieferant frische Milch
Mineralstofflieferant frische Milch

Mineralstoffe

Mineralstoffe, auch Mineralien genannt, sind für den Menschen und auch für Tiere lebensnotwendig anorganische Nährstoffe. Mineralstoffe können vom Körper nicht selber hergestellt werden, sie müssen ihm also über die Nahrung zugeführt werden.
Mineralstoffe liegen in der Nahrung als Ionen und anorganische Verbindungen vor. Im Gegensatz zu den Vitaminen können sie bei der Nahrungszubereitung nicht durch Überhitzung zerstört werden.

weiterlesen…

Vitalpilz Shiitake, Superfood

Shiitake Pilz Kultur
Shiitake Pilz Kultur

Vitalpilz Shiitake

Der Shiitake ist zusammen mit dem Champion der meist kultivierte Speisepilz. Ursprünglich stammt der Shiitake Pilz aus dem Südostasiatischem Raum und ist in Japan und China seit Tausenden von Jahren als Speise- und Heilpilz bekannt. Der Shiitake, bot. Lentinula edodes, erhielt seinen Namen in Japan. Shiitake heißt auf Japanisch: Pilz der am Pasaniabaum wächst, weshalb der Shiitake in Deutschland auch Pasaniapilz genannt wird. Heute ist der Shiitake Pilz, der nur in den Wäldern Chinas und Japans wild auf abgestorbenen Hartholz wächst, der in Ostasien und Russland am meisten angebaute Speisepilz. Der Shiitake Pilz wird auf Märkten frisch und als getrockneter Shiitake* angeboten.

weiterlesen…

Vitamine, Vitaminlexikon

Gesunde Vitamine
Gesunde Vitamine

Vitamine

Vitamine zählen zu den lebensnotwendigen Nährstoffen, die vom Körper nicht selber hergestellt werden können. Sie müssen daher mit der Nahrung aufgenommen werden. Nimmt der Körper nicht in ausreichender Menge Vitamine auf, kommt es zum Vitaminmangel und in deren Folge zu Krankheiten. Vitamine werden zu den Mikronährstoffen gezählt. Mikronährstoffe sind im Gegensatz zu den Makronährstoffen (Eiweiß, Kohlehydrate und Fette), Nährstoffe aus denen der Körper keine Energie ziehen kann.

weiterlesen…

Roher Kakao

Superfood Roher Kakao
Superfood Roher Kakao

Roher Kakao

Die Heimat des Kakaos ist Südamerika. Die Kakaobohne ist der Samen eines mittelgroßen Tropenbaumes mit botanischem Namen Theobroma cacao. Ein erster Anbau des Kakaobaumes ist in Mittelamerika seit ca 1000 vor Christus nachgewiesen.
Den Mayas und Azteken war der Kakaobaum heilig und Kakao galt als Nahrung der Götter. Kakaobohnen galten als Zahlungsmittel. Aus den rohen Kakaobohnen* bereiteten die Azteken einen herben Gewürztrank.
1519 kam der Kakao erstmals nach Europa als er von den Spaniern aus Mexiko mitgebracht wurde.
Ab dem 17. Jahrhundert wird Kakao in Ecuador, Venezuela und Brasilien mit dem Ziel ihn nach Europa zu exportieren angebaut.

weiterlesen…

Propolis, Gesundheit aus dem Bienenstock

Bienenwabe
Bienenwabe

Propolis, Gesundheit aus dem Bienenstock

Propolis ist ein von Bienen hergestellter Kittharz, mit dem die Bienen Löcher, Spalten und Ritzen Ihres Bienenstocks abdichten, um im Inneren die benötigte Temperatur von 35° Celsius zu halten und das Bienenvolk vor bei diesen hohen Temperaturen leicht ausbrechenden Krankheiten, Pilzeinfektionen und Parasiten zu Schützen.
Der Namen Propolis stammt von den Griechen und setzt sich zusammen aus „pro = vor“ und „pólis = Stadt“, heißt also Vor der Stadt. Der Grund für diese Namensgebung besteht darin, dass Propolis von den Bienen auch um die Fluglöcher herrum verbaut wird um eindringende Bakterien, Viren und Insekten abzuhalten. Hierbei hilft den Bienen die starke antibiotische, antivirale und antimykotische Wirkung des Propolis. Dieses breite Wirkungsspektrum macht Propolis in Form von vielseitig anwendbarer Propolis Tinktur* zu einem beliebten und hochwirksamen Mittel in der Hausapotheke.

weiterlesen…