Omega-3 Fettsäuren, Omega-3 Lachsöl

Lachs
Bildquelle Wikipedia Benreis:
Wikipedia (Lizenz: Creative Commons)

Omega-3 Fettsäuren, Omega-3 Lachsöl

Für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem benötigt der menschliche Körper, vor allem im Alter, eine ausreichende Aufnahme der ungesättigten Omega-3 Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexensäure (DHA). Diese Omega-3 Fettsäuren können dem Körper als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Omega- 3 Lachsöl Kapseln* zugeführt werden.

Omega-3 Fettsäuren
sorgen für einen guten Cholesterinwert
wirken Blutdruck senkend
wirken im Körper entzündungshemmend
sorgen für den Schutz von Herz und Gefäßen

Omega-3 Fettsäuren gehören zu den essentiellen Fettsäuren. Essentielle Fettsäuren können vom menschlichen Körper nicht selber gebildet werden. Wir müssen diese ungesättigten Fettsäuren daher mit der Nahrung dem Körper zuführen.


Werbung

Omega-3 Fettsäuren in Lebensmitteln
Ungesättigte Omega-3 Fettsäuren kommen in pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln vor.
Zu den pflanzlichen Lebensmitteln gehören in abnehmender Reihenfolge die Pflanzenöle:

  • Leinsamenöl ca 60%
  • Leindotteröl ca 38%
  • Hanföl ca 17%
  • Walnussöl ca 13%
  • Rapsöl ca 9%
  • Sojabohnenöl ca 8%

In tierischen Lebensmitteln sind Omega-3 Fettsäuren vor allem in Kaltwasser Seefischen des Atlantiks vorhanden:

  • Atlantischer Lachs ca 1,8%
  • Sardellen ca 1,7%
  • Sardinen ca 1,4%
  • Hering ca 1,2%
  • Makrele ca 1%

Die Versorgung des Körpers mit Omega-3 Fettsäuren
Eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Omega-3 Fettsäuren ist gegeben, wenn 0,5% des Energieumsatzes in Form von ungesättigten Fettsäuren aufgenommen werden. Dies entspricht der Aufnahme 1 – 2 Gramm ungesättigten Fettsäuren pro Tag.

Um diesen Wert zu erreichen sollten möglichst viele Speisen und Salate mit Leinsamenöl, Rapsöl oder Walnussöl angemacht werden. Außerdem sollten pro Woche 2 bis 3 Mal eine Fischmalzeit mit Lachs, Makrele oder Hering gegessen werden.

Omega- 3 Lachsöl
Viele Menschen mögen jedoch keinen Fisch. Auch fehlt häufig die Zeit oder die Lust gesund zu Kochen und frische Salate selber mit den genannten Ölen anzumachen.
Vielmehr werden viel häufiger Fleischmalzeiten zubereitet oder die Nahrung in Form von Fastfood unterwegs in der Frittenbude gegessen.
Wer keine Möglichkeit hat die vom Körper benötigten Menge an Omega-3 Fettsäuren mit der täglichen Nahrung zu sich zu nehmen kann das Defizit auch mit Omega-3 Lachsöl ausgleichen. Omega-3 Lachsöl ist in Form von Kapseln* in unterschiedlichen Dosierungen erhältlich.
Viele Studien haben gezeigt das Menschen, die den täglich Bedarf an Omega-3 Fettsäuren in Form von Omega-3 Lachsöl Kapseln ergänzend zur Nahrung aufnehmen, das Risiko an Herz-Kreislauferkrankungen zu Erkranken erheblich verringern.


Werbung

.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel nicht den fachlichen Rat – eines Arztes, Heilpraktikers oder Therapeuten – ersetzen kann. Der Autor übernimmt nicht die Risiken infolge einer Eigenbehandlung Aufgrund des Artikels.