Roher Kakao

Superfood Roher Kakao
Superfood Roher Kakao

Roher Kakao

Die Heimat des Kakaos ist Südamerika. Die Kakaobohne ist der Samen eines mittelgroßen Tropenbaumes mit botanischem Namen Theobroma cacao. Ein erster Anbau des Kakaobaumes ist in Mittelamerika seit ca 1000 vor Christus nachgewiesen.
Den Mayas und Azteken war der Kakaobaum heilig und Kakao galt als Nahrung der Götter. Kakaobohnen galten als Zahlungsmittel. Aus den rohen Kakaobohnen* bereiteten die Azteken einen herben Gewürztrank.
1519 kam der Kakao erstmals nach Europa als er von den Spaniern aus Mexiko mitgebracht wurde.
Ab dem 17. Jahrhundert wird Kakao in Ecuador, Venezuela und Brasilien mit dem Ziel ihn nach Europa zu exportieren angebaut.

weiterlesen…Roher Kakao

Blaugrüne Afa Algen

Klamath See Oregon
Bildquelle Flickr prozacblues:
Flickr (Lizenz: Creative Commons)

Blaugrüne Afa Algen

Die blaugrünen AFA Algen sind eine Cyanobakterien-Art und wächst endemisch im auf 1500 Meter Höhe gelegenen Klamath See in Oregon (USA). Nur dort wird sie im nördlichen Teil des Sees, der von mehreren Flüssen ständig mit Frischwasser versorgt wird, geerntet und zur weiteren Verarbeitung in die Welt exportieret. Nach ihrem botanischen Name Aphanizomenon flos-aquae wird sie kurz Afa Alge genannt.
Die Afa Algen besiedeln seit über 3 Milliarden Jahren die Erde und sind damit die älteste Lebensform überhaupt. Wegen ihres Reichtums an Nähr- und Vitalstoffen werden Afa Algen ausschließlich im Klamath See geerntet, getrocknet und zu Afa Algen Presslingen* verarbeitet, die als natürliches Nahrungsergänzungsmittel empfohlen werden.

weiterlesen…Blaugrüne Afa Algen

Ginkgo, Ginkgo Extrakte

Ginko
Bildquelle Wikipedia Cayambe:
Wikipedia (Lizenz: Creative Commons)

Ginkgo, Ginkgo Extrakte

Der Ginkgo (Ginkgo biloba) ist ein bis zu 40 Meter hoher, extrem wiederstandfähig gegen Umweltverschmutzung, aus Asien stammender Baum. 1730 wurde er von Holländischen Seefahrern nach Europa gebracht, und ist seit dem ein in ganz Europa wachsender Zierbaum der gerne auch als Straßenbegleitgrün gepflanzt wird.
Der Ginkgo ist ein Sommergrüner Baum, der als einziger der Ginkoales, einer Gruppe von Samenpflanzen, in Asien die Eiszeit überlebt hat. Der Ginkgo biloba kann 1000 Jahre und älter werden. Zum Jahrtausendwechsel wurde der zweihäusige Ginkgo (es gibt männliche und weibliche Pflanzen) vom Kuratorium „Baum des Jahres“ zum Baum des Jahrtausends erklärt.
Schon im alten China wurde Ginkgo Extrakt* zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Im Gegensatz zur modernen medizinischen Anwendung, in der Extrakte der fächerförmigen gelappten Blätter genutzt werden, verwenden die Chinesen

weiterlesen…Ginkgo, Ginkgo Extrakte