Granatapfel, Granatapfelsaft

von Tomomarusan (Tomomarusan) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
Bildquelle Wikipedia Tomomarusan:
Wikipedia (Lizenz: Creative Commons)

Granatapfel, Granatapfelsaft

Der Granatapfel (Punica granatum), umgangssprachlich auch Paradiesapfel genannt, ist ein Großstrauch oder bis 5 Meter hoher Baum, der ursprünglich aus dem mittelasiatischen Raum stammt. Die alten Ägypter brachten den Granatapfel in den Mittelmeerraum, wo er seit dieser Zeit kultiviert wird. Mit den spanischen Kolonialisten gelangte der Granatapfel dann später auch in die Karibik und nach Lateinamerika.
Der Granatapfel, der sowohl in der Bibel als auch im Koran erwähnt wird, steht in vielen Kulturen seit Urzeiten für „ewiges Leben und Fruchtbarkeit“. So symbolisiert er für die Chinesen Fruchtbarkeit und Kinderreichtum, im Orient steht er für Unsterblichkeit, in der christlichen Symbolik steht er seit dem Mittelalter für Macht (Reichsapfel). Die spanische Stadt Granada führt den Granatapfel im Wappen. Und heutzutage schwören Promis wie Kate Moos, Madonna und auch Mick Jager auf die Wirkung der in Granatapfel Direktsaft* enthaltenen Innhaltsstoffe der Frucht des Granatapfels.

weiterlesen…Granatapfel, Granatapfelsaft